PASS Austria

Willkommen bei der PASS Austria

Die PASS Austria ist eine unabhängige Interessengemeinschaft von SQL Server Anwendern und behandelt in regelmäßigen Treffen, in technischen Konferenzen und im Web unterschiedliche Themen rund um Microsoft SQL Server. Die PASS Austria ist ein gemeinnütziger Verein und Teil der internationalen Professional Association for SQL Server (PASS) Organisation.

Sie ist für jedermann und –frau offen und soll als Informations- und Diskussionsforum sowohl für Anfänger als auch für Experten geeignet sein.

Interessierte sind herzlich willkommen sich auf http://www.sqlpass.org kostenfrei zu registrieren und als Mitglieder des "Austrian Chapters" einzutragen.

Next Meeting

Wednesday,

May

20

SQL Server Community Meeting

  • In-Person & Online @ Am Euro Platz 3, 1120 Wien, Austria (map)
  • 17:30 - 19:30 W. Europe Daylight Time
  • Language: German

Am Mittwoch, 20. Mai 2015 findet unser nächstes monatliches Community Meeting ab 17:30 bei Microsoft Österreich (Am Euro Platz 3, 1120 Wien) statt.


Anmeldungen unter http://passaustriameeting.eventbrite.de

Featured Presentation:

Applikationsarchitektur und Datenzugriff auf SQL Server

Miloš Radivojević, Principal Database Consultant bwin GVC

Welche Data Access Strategie soll ich für meine Anwendung wählen, wie meine Data Access- und Business Logic- Layer trennen? Pro and Cons für Stored Procedures. Wohin gehört die Geschäftslogik? Wie viel Geschäftslogik darf in Stored Procedures sein? Was muss jeder Applikationsentwickler über SQL Server wissen und was sind die größten Performancekiller für den Datenbankzugriff aus der Applikation? Das werden wir in der Session beantworten und darüber diskutieren...

Microsoft Power BI v2

Gerhard Brueckl, Data Engineer pmOne Analytics

Nachdem Power BI v2 bereits Ende letzten Jahrer in den USA verfügbar war, ist es seit Q2 2015 nun endlich auch in Europa und dem Rest der Welt verfügbar. Mit dem neuen Release hat Microsoft seine Strategie für Self-Service BI auch grundlegend geändert. Die beiden größten Änderungen hierbei sind sicher die Entkoppelung von Excel und die kostenlose Verfügbarkeit der Tools. Andere lang erwartetes Features wie der Zugriff auf on-premises Daten und die Erweiterbarkeit der Power BI App durch diverse APIs ist mit dem Update nun auch endlich möglich. Dies und was man sonst noch zu Microsoft Power BI v2 wissen muss werde ich in der Session erzählen und auch anhand von Demos herzeigen.


 

http://www.microsoft.com/sql

 

http://redg.at/XZVIVV

http://www.idera.com/

 

http://sqldays.net

Wir unterstützen ... Informatik Aktuell

 http://oreilly.de/

 http://dpunkt.de/

 http://www.pluralsight.com

 

sql_ca_sm.gif

http://www.apress.com

http://www.apress.com

http://www.wiley.com/

Back to Top
cage-aids
cage-aids
cage-aids
cage-aids